Smoothie Maker Test – Einsteigerklasse

Smoothie Maker Test – Einsteigerklasse
Smoothies sind gut für die Gesundheit, tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei und erfreuen sich daher immer größerer Beliebtheit in allen Altersgruppen und zunehmend auch in heimischen Küchen. Mit einem entsprechenden Smoothie Maker kann man die leckeren Vitalgetränke dann auch ganz bequem und schnell zu Hause zubereiten, ohne dabei unbedingt tief in die Tasche greifen zu müssen. Besonders Einsteiger wünschen sich häufig ein preisgünstiges Modell zum Einstieg, sollten sich aber vorher unbedingt informieren, welche Modele auch tatsächlich halten, was sie versprechen. In unserem smoothie maker test stellen wir unsere drei Favoriten vor, die allesamt über ein attraktives Preisleistungsverhältnis verfügen und Smoothieneulingen auch zu Hause fruchtige Freuden bereiten.Worauf kommt es beim Kauf eines preiswerten smoothie maker tatsächlich an ?Ob Design, Lautstärke oder andere Features entscheidend für die Wahl des Smoothie Makers sind, hängt selbstverständlich von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Im smoothie maker test informieren wir Sie jedoch über die besten Produkte mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis und der Qualität im Bezug auf Mixergebnis, einfache Reinigung, Standfestigkeit und eventuelle Zustatzfunktionen.

Note 1.2 – Der Profi Cook PC-UM 1006 Universalmixer – ein Profi im smoothie maker test !

smoothie maker test

Ein gutes Preisleistungsverhältnis muss Professionalität und praktische Zusatzfunktionen nicht unbedingt ausschließen, daher bildet der Profi Cook PC-UM 1006 den Auftakt im smoothie maker test und ist unser absoluter Favorit.

Technische Details:

– Gewicht: 4,4 Kg
– Maße : 20 x 21 x 40 cm
– Leistung: 1200 Watt
– Material: Edelstahl
– Farbe: Edelstahl

Fazit des smoothie maker test:

Diese Mixermodell schneidet im smoothie maker test gleich doppelt gut ab, zum einen bezogen auf seine robuste Verarbeitung und zum anderen wegen seiner hohen Leistungsstärke. Der Mixer aus dem Hause Profi Cook verfügt über eine Wattleistung von 1200 und liefert dementsprechend schnelle und qualitative Mixergebnisse, die im smoothie maker test zu hundert Prozent überzeugen. Der gläserne Mixbecher lässt sich bis zu einer Menge von 1,8 L befüllen und ist einfach zu Reinigen.
Dank seiner starken Wattleistung, den 5 Geschwindigkeitsstufen und 6 Edelstahlmessern zaubert der Profi Cook PC-UM 1006 Universalmixer nicht nur geschmeidige grüne Smoothies, sondern bekommt auch z. B. Nüsse klein und überzeugt dabei stets mit einem Top-Mixergebnis.
Aber der Profi unter den Einsteigergeräten macht seinen Namen nicht nur durch gute Leistung und sein robustes Wesen alle Ehre! Positiv aufgefallen ist dieses Modell im smoothie maker test auch durch seine kleinen aber feinen Zusatzfunktionen.
Dank der Ice-Crush-Funktion und dem integrierten Messbecher (bis 2 cl) überzeugt der Profi Cook PC-UM 1006 in der Küche und hinter der Bar gleichermaßen und lädt auch zu exotischeren Smoothiekreationen ein.
Außerdem verfügt der Profi Cook PC-UM 1006 über einen Deckel mit Nachfüllöffnung (ca. 50 mm), ein beleuchtetes LED Display und ein akustisches Endsignal. Das Kabel kann bequem im Kabelfach am Bodenteil verstaut werden, während die gummierten Füße für einen besonders festen Stand sorgen. Alles in allem schneidet der Profi Cook PC-UM 1006 im smoothie maker test als verlässlicher und leistungsstarker Mixer ab, der vielfältig eingesetzt werden kann und sich damit den ersten Platz redlich verdient hat.

Direkt zum Sparangebot vom Profi Cook Smoothie Maker auf Amazon.de

 

Note 1.4 – Der Grundig SM 7280 Standmixer – ein Designprodukt im smoothie maker test !

smoothie maker test

Der Grundig SM 7280 Standmixer ist Teil der Grundig Black Sense Serie und hebt sich im smoothie maker test daher zunächst einmal durch sein edles schwarzes Design von den anderen Geräten ab. Eine weitere positive Überraschung stellt die Spülmaschieneneignung dieses Geräts dar.

Technische Details :

– Gewicht: 3,8 Kg
– Maße: 35 x 21 x 26,5 cm
– Leistung: 600 Watt
– Material: Materialmix
– Farbe: schwarz

Fazit des smoothie maker test :

Das „Designteil“ verfügt über einen großzügigen Glasbehälter mit 1,5 Liter Fassungsvermögen und ist mit einer Wattleistung von 600 und insbesondere als Smoothie Maker geeignet. Die guten Mixergebnisse und das faire Preis-Leistungsverhältnisse rechtfertigen den zweiten Platz im smoothie maker test.
4 Edelstahlmesser und die komfortable Soft-Step-Geschwindigkeitsregulierung überzeugen im smoothie maker test und ermöglichen die Sekundenschnelle Zubereitung von Obst- und Gemüsesäften bzw. Smoothies. Die Reinigung des Glasbehälters ist mühelos zu Handhaben und kann sogar in der Schpülmaschine erfolgen. Rutschfeste Gummifüße sorgen auch beim Grundig SM 7280 Standmixer eine gute Standfestigkeit, die dem Produkt im smoothie maker test einen weiteren Pluspunkt einbringt.

Weitere praktische Features des Grundig Mixers beinhalten einen Deckel mit Nachfüllöffnung und integriertem Messbecher, sowie einen patentierter Öffnungsmechanismus, der die Reinigung des Behälters und der Messereinheit zusätzlich erleichtert. Spülmaschinenfest ist bei dem Grundigmodell übrigens nicht nur der Behälter, sondern auch die weiteren Teile. Dank seines zeitlosen und optisch ansprechenden Designs eignet sich der Grundig SM 7280 Standmixer insbesondere auch für Smoothiefans die Wert auf optische Kompatibilität legen. Der Grundig Smoothie Maker hat im smoothie maker test jedoch nicht nur durch sein Design überzeugt, sondern auch durch seine guten Mixergebnisse und das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Grundig SM 7280 Standmixer eignet sich daher ausgezeichnet für Einsteiger, die sich zu einem günstigen Preis an geschmeidigen Smoothies versuchen möchten und erreicht damit im smoothie maker test einen guten zweiten Platz.

Direkt zum Sparangebot vom Grundig Smoothie Maker auf Amazon.de

 

Note 1.6 – Der WMF 0416260011 Kult X Standmixer – „Kult“ im smoothie maker test!

smoothie maker test

WMF gilt als Kultmarke wenn es um qualitativ hochwertige Küchengeräte und Zubehör geht. Daher verwundert es nicht, dass mit dem WMF 0416260011 Kult X Standmixer ein Gerät des Traditionsunternehmens Einzug unter die Top 3 im smoothie maker test erhalten hat. Der abnehmbare Glaskrug ermöglicht nicht nur eine unkomplizierte Reinigung, sondern beinhaltet auch eine Nachfülloption mit integriertem Dosierbecher. 4 Edelstahlmesser in Kombination mit einer variablen Geschwindigkeitseinstellung sorgen außerdem für ein schnelles und ein überzeugendes Mixergebnis. Besonders Standfest zeigt sich der WMF 0416260011 Kult X zudem Dank seiner rutschfesten Aufstellung.

Technische Details:

– Gewicht: 998 g
– Maße: 40,4 x 19,4 x 19 cm
– Fassungsvermögen: 1.5 Liter
– Leistung: 800 Watt
– Farbe: Silber

Fazit des smoothie maker test :

Der WMF Mixer konnte im smoothie maker test durch seine hochwertige Verarbeitung, eine ansprechende Optik und eine vergleichsweise kraftvolle Mixleistung überzeugen. Dabei ist das Preis-Leistungs-Verhältnis überaus fair und macht den WMF 0416260011 Kult X Standmixer zu einer attraktiven Option für Einsteiger, die ihn hauptsächlich zur Smoothie- bzw. Saftproduktion nutzen möchten. Als kleines aber feines Extra ist zudem die leise Lautstärke des Geräts zu nennen, die trotz kraftvollem Motor Smoothiefans angenehm überraschen dürfte.

Direkt zum Sparangebot vom WMF Smoothie Maker auf Amazon.de